Reisebüro Hüller

Gesundheitsreisen

Persönliche Beratungsnummer:

Ihre persönliche Beratungsnummer erhalten Sie von uns per Telefon oder E-Mail.

Vitalität und Wohlbefinden stehen bei einer Kur im Mittelpunkt

Sie bringen den Körper wieder ins Gleichgeweicht. Ob chronische Erkfrankung, Herz-Kreislaufprobleme, Rückenschmerzen, Erschöpfung oder Stress - der Erfolg von Kuren ist medizinisch und sozialwissenschaftlich belegt.

Sie helfen gesund zu werden und gesund zu bleiben!

Wussten Sie schon?

Jeder Versicherte kann sich in allen Mitgliedstaaten der EU behandeln lassen.

Patienten, die in einem EU-Land kuren, bekommen einen Teil der Kosten von ihrer Krankenkasse erstattet.

So gehen Sie vor, um einen Kurzuschuss zu erhalten:

1. Ihr Arzt prüft, ob Sie die medizinischen Voraussetzungen für eine Kur erfüllen.

2. Sie kommen zu uns. Wir sagen Ihnen welche Länder von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden und helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Wunschhotels und Ihres Kurpaketes.

3. Sie stellen gemeinsam mit Ihrem Arzt den Kurantrag und geben, wenn bereits bekannt, den Wunschort auf dem Antrag mit an.

4. Sie bekommen die Zusage Ihrer Krankenkasse per Post.

5. Sie buchen die Kurreise bei uns im Büro und treten die Reise an.

6. Sie lassen sich vor Ort eine Rechnung über die Anwendungen ausstellen und reichen diese nach der Reise bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung ein.

7. Die Kurkosten werden erstattet.

 

Beispiel für einen Kur-Urlaub:

Tschechien - Westböhmen - Karlsbad

Spa Resort Sanssouci

15-tägige Kur ab € 945,-

- 14 Übernachtungen/Vollpension

Komplexe Heilkur:

- ärztliche Aufnahme-, Kontroll- & Abschlussuntersuchung

- bis zu 18 Kuranwendungen/Woche z.B. Perlbad, Parafango, Hydrotherapie u.a.

- 24-Std. Schwesternbereitschaft

- Benutzung von Schwimmbad, Sauna & Whirlpool, Bademantel

- Karlsbader Trinkkur, Shuttle-Bus zur Trinkhalle

- Ernährungsberatung auf Anfrage